Samstag, 16. Mai 2015

Kritik "Mad Max: Fury Road"

Titel: Mad Max: Fury Road
Darsteller: Tom Hardy, Charlize Theron, Nicholas Hoult, Rosie Huntington-Whiteley, Zoe Kravitz.
Genre: Action
FSK: 16
Laufzeit: 120 Minuten







Inhalt:

Max (Tom Hardy) kann seine wilde Vergangenheit nicht vergessen und beschließt, dass er allein die besten Überlebenschancen hat. Dennoch gerät er in der Wüste an eine Gruppe Flüchtlinge in einem Kampfwagen - am Steuer sitzt die elitäre Herrscherin Furiosa (Charlize Theron). Die Gruppe ist aus der Zitadelle des Tyrannen Immortan Joe (Hugh Keays-Byrne) entkommen, dem etwas Unersetzliches gestohlen wurde. Also setzt der wütende Warlord seine Banden in Marsch, um die Rebellen zu verfolgen - ein temporeicher Straßenkrieg beginnt.

Meine Meinung:

Die Trailer´s zum Film fand ich schon so cool und da Tom Hardy mitspielt, musste ich einfach diesen Film sehen. Der Film ist einfach nur geil. Von Anfang an sehr spannend. Von der ersten Minute bis zum Schluss gab es sehr viel Action, eine sehr krasse Verfolgungsjagd und ein Kampf ums nackte Überleben. Mit der musikalischen Untermalung waren die Actionszenen einfach perfekt und ich hab echt die ganze Zeit mitgefiebert und hatte Gänsehaut. Das der Film 120 Minuten ging hatte man gar nicht gemerkt, da er so spannend war, verging die Zeit wie im Flug.
Die 3D-Effekte waren der Hammer und er ist einer der besten 3D-Filme, den ich je gesehen habe. Die Handlung fand ich auch sehr interessant, ich mag eh sehr gerne Endzeitfilme, weil es echt ein interessantes Thema ist, wie die Welt in der Zunkunft sein kann, wenn das Ende der Welt nahe ist.
Tom Hardy fand ich einfach perfekt in seiner Rolle, er hat sehr überzeugend gespielt. Er ist einfach so ein guter Schauspieler. Von Charlize Theron war ich vorher nich so überzeugt, aber durch den Film hat sich das geändert. Sie hat es echt großartig gespielt.

Fazit:

Es ist ein brillianter Actionfilm und muss einfach im Kino gesehen werden. Und ich empfehle allen den Film in 3D anzuschauen, weil da kommen die Actionszenen noch besser zur Geltung. Der Film bekommt von
mir:


Kommentare:

  1. Huhu, bin über deinen süßen Blog gestolpert und werde gleich mal Leserin^^ Tolle Filmreview^^ Ich hab mir schon überlegt in den Film reinzugehen und jetzt hast du mich voll und ganz überzeugt^^
    Liebste Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Natalie!
      Danke, ich schau gleich mal bei deinem Blog auch vorbei! :-)
      Danke, du wirst es nicht bereuen, der Film ist einfach der Hammer!! :D
      LG Becci

      Löschen
  2. Hei c:
    Das klingt nach einem tollen Filmhighlight! Vielleicht werde ich mir den auch mal anschauen :) Man, jetzt bin ich richtig neugierig geworden :D
    Ich hoffe, dass es in Ordnung ist, wenn ich mich als Leserin verewige.

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥
    P.S. Auf meinem Blog kannst du aktuell ein Wunschbuch gewinnen. Vielleicht schaust du ja mal vorbei und probierst dein Glück? Ich würde mich sehr freuen!
    walkingaboutrainbows.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Ich kann dir den Film nur empfehlen, er ist einfach der Hammer!! :-)
      Ja klar ist es in Ordnung, dass würde mich sehr freuen und ich schau gleich mal bei deinem Blog vorbei. :-D
      LG Becci <3

      Löschen