Mittwoch, 9. März 2016

Rezension "Before us"

Titel: Before us
Autorin: Anna Todd
Verlag: Heyne
Seitenzahl: 400
Reihe: 5. Band

hier kaufen






Klappentext:

"Life will never be the same"

Bevor Hardin Tessa traf, war er leer. Alles erschien ihm sinnlos. Er wusste nicht, was Liebe ist.
Danach war alles anders. Er wird nie mehr der sein, der er einmal war.


Autorin:

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool gehieratet. Anna war schon immer eine begeisterte Lerserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. Mit der erfolgreichen AFTER-Serie konnnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.


Meine Meinung:

Als ich erfahren habe, dass der 1. Teil nochmals aus Hardins Sicht rauskommt, habe ich mich sehr gefreut und konnte es kaum erwarten bis er erscheint.
Das Cover gefällt mir wieder sehr gut. Es passt perfekt zu den anderen Teilen. Und die 5. Bücher sehen im Regal einfach umwerfend aus.

Mit dem Einstieg hatte ich Anfang´s etwas Probleme. Den Before Teil fand ich am Anfang etwas langweilig und ich fand es schade, dass man nicht so viel von Hardin erfährt.
Aber dass Natalie, Molly, Melissa und Steph jeweils 1. Kapitel erzählt haben, fand ich ganz gut und so erfährt mehr von ihnen.

Und dann, als Hardin dann endlich erzählt hat, wurde es dann richtig interessant und spannend. Ich fand es echt gut, den 1. Teil auch noch aus seiner Sicht zu erfahren, so wurde er mir viel sympathischer.
Bloß ein paar Szenen von "After passion" haben gefehlt, die für mich wichtig waren und wo ich unbedingt wissen wollte, was Hardin darüber denkt, das fand ich etwas schade. Da hätte schon mehr drin sein können. Allgemein hätte das Buch schon etwas dicker sein können und ich hätte gerne mehr von Hardin erfahren wollen, vor der Zeit vor Tessa, da war ich etwas enttäuscht.


Fazit:

Das Buch war ganz toll, aber  ich hab viel mehr davon erwartet und war etwas enttäuscht. Das Buch bekommt von mir:



Vielen Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. 

Kommentare:

  1. Tolle Rezi <3 Mir ging es da sehr ähnlich, ich war echt enttäuscht.
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Danke <3 es war echt schade, sie hätte da schon mehr rausholen können. :(
      LG Becci <3

      Löschen