Sonntag, 9. Oktober 2016

Rezension "Secret Fire - Die Entflammten"

Titel: Secret Fire - Die Entflammten
Autorinnen: C. J. Daugherty und Carina Rozenfeld
Verlag: Oetinger
Seitenzahl: 448
Reihe: 1. Band

hier kaufen





Klappentext: 

Wenn das Schicksal dein Fluch ist und die Zeit dein größter Feind ...

Taylor plant ihr Leben bis ins kleinste Detail.
Sacha will nur alter als 18 werden.
Sacha macht, was er will.
Taylor hält sich immer an Regeln.
Taylor hat ungeahnte Kräfte.
Sacha verdammt viel Charme.
Sacha ist verflucht. 
Taylor kann ihn retten. 
Alleine sind sie machtlos.
Zusammen unaufhaltsam.
Und ihr Schicksal ist untrennbar miteinander verbunden. 


Autorinnen:

C. J. Daugherty arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, bevor sie Autorin wurde. Ihre Night School-Serie war ein internationaler Bestseller und wurde in 22 Sprachen übersetzt.

Carina Rozenfeld fing schon mit neun Jahren das Schreiben an und ist vor allem in Frankreich für ihre Fantasybücher gekannt. >>Secret Fire<< ist ihr erstes gemeinsames Projekt.


Meine Meinung:

Da mir die Reihe "Night School" von C. J. Daugherty sehr gut gefallen hat, war ich schon sehr auf ihr neues Buch gespannt.
Das Cover finde ich großartig. Es hat was Geheimes an sich und passt so perfekt zur Geschichte. und cool finde ich, dass der 2. Band auch so aussehen wird, bloß in einer anderen Farbe. So passen sie perfekt zusammen ins Regal.

Das Buch konnte mich gleich sehr packen. Es war die ganze Zeit spannend und wurde auch immer spannender. Ich war auch sehr neugierig, mit was es mit dem Fluch aus sich hatte. Da Sacha und Taylor nicht mehr viel Zeit haben um den Fluch zu brechen, ist es ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit und da habe ich sehr mitgefiebert und konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.
Die Geschichte erzählen Sacha und Taylor im Wechsel. Das hat mir gut gefallen, so erfährt man von Beiden mehr.

Beide Protagonisten mochte ich sehr, vor allem Taylor. Sie wird aus ihrem normalen Leben herausgerissen und wird mit vielen Sachen konfrontiert, an das sie niemals geglaubt hätte. Und wie sie damit umgeht, ist einfach bemerkenswert und das sie alles versucht um Sacha zu helfen, da muss man sie einfach mögen.
Sacha hat echt ein starke Persönlichkeit trotz all dem. Es ist echt schlimm, wenn man weiß, wann man stirbt, aber trotzdem gibt er nicht auf und das ist einfach bemerkenswert.

Den Schreibstil mochte ich sehr. Er ist sehr schlüssig geschrieben und sehr packend, dass ich richtig mitgefiebert habe.
Das Buch hat auch sehr spannend geendet und ich bin schon sehr gespannt wie es mit Sacha und Taylor im 2. Band weiter geht.


Fazit:

Eine super, gelungene und spannende Geschichte, die einen nicht mehr los lässt. Dieses Buch ist einfach ein absolutes Muss für alle Leser. Das Buch bekommt von mir:


Vielen Dank an den Oetinger Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!


Kommentare:

  1. Hey :)

    Sehr schöne Rezension ❤❤ Ich habe das Buch auch gelesen und fand es toll 😉

    Liebe Grüße Jenny ❤

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    Sehr schöne Rezension ❤❤ Ich habe das Buch auch gelesen und fand es toll 😉

    Liebe Grüße Jenny ❤

    AntwortenLöschen
  3. Hey Becci,

    bei mir liegt das Buch noch auf dem SuB aber bei all den guten Meinungen werde ich es bestimmt bald lesen. Ich mochte ihre anderen Bücher auch sehr gerne also bin ich guter Hoffnung das es wieder klasse wird.

    Liebst, Tinker

    AntwortenLöschen